Meditation zur Stressbewältigung, nur für Narren und Spinner?

 

Um  Stress oder Burnout vorzubeugen oder zu bewältigen erfolgreich zu besiegen, hilft Meditation. Meditation hat für viele Menschen den Anmut von „Spinner“ oder "Narren". „Esoterik“ ist für sie etwas für  Verrückte und Träumer. Dem ist absolut nicht so. Esoterik  bedeutet in Anlehnung an Aristoteles "im inneren Kreis" bzw. "nach innen gerichtet".

Wenn Sie Meditation verschmähen, verzichten Sie aber auf etwas ganz wesentliches in Ihrem Leben. Mit Meditation schaffen Sie neue Konzentration laden Sie Ihren Energiepegel wieder auf und steigern Ihre körperliches, geistiges und seelisches Wohlbefinden. Beobachten Sie mal Ihre Mitmenschen, von den Sie wissen, dass sie meditieren. 

beim Stressabbau hat die Meditation eine anerkannte Wirkung. Diese  kennt auch die Schulmedizin.

Meditation ist zudem ein spiritueller Erkenntnisweg, der zu „höherem“, „absolutem“ Wissen führt, wenn man ihn lange genug praktiziert.

In Meditation haben Sie die Freiheit eines Adlers

Meditation im Sport


Im Spitzensport ist mentale Stärke absolut entscheidend. "Das Match wird im Kopf gewonnen" (Boris Becker zu Glanzzeiten) und macht sehr oft die Nuancen auf einem hohen Niveau gegenüber den Konkurrenten aus.

Steigern der Wahrnehmung durch Meditation

 

Klarheit durch Meditation



Obwohl Sie Meditation jederzeit starten können, ist es noch schwieriger, wenn Ihr Leben chaotisch verläuft und wenn Sie das Gefühl haben paranoid zu sein, wenn Sie mit Verantwortlichkeiten sind überfordert, oder wenn du krank bist . Aber selbst unter diesen Bedingungen ab, wird Meditation helfen Ihnen, die Dinge ein wenig zu löschen. Langsam reorganisieren Ihr Leben in Ihre spirituelle Reise zu unterstützen, Auf jeder Stufe gibt es etwas, was Sie tun, um einen Raum zu schaffen unterstützend sein kann. Es kann bedeuten, wenn Sie Ihre Ernährung, die Ihnen sind, wie Sie Ihre Zeit verbringen, was dir in den Wänden, welche Bücher Sie lesen, was Sie Ihr Bewusstsein zu füllen mit, wie Sie für Ihren Körper kümmern, oder wo und wie Sie sitzen, um meditieren. All diese Faktoren tragen zu der Tiefe und Freiheit, dass man durch Meditation kennen.

Sie sind nicht unter Druck, um diese Änderungen zu eilen. Sie müssen nicht befürchten, dass wegen der Meditation wirst du die Kontrolle verlieren und weg von einem neuen Weg des Lebens gefegt . Wie entwickeln Sie allmählich ein ruhiges und klares Bewusstsein, wird Ihre Lebensgewohnheiten natürlich in Einklang zu kommen mit Ihrer gesamten Umgebung, mit Ihrer Vergangenheit Verstrickungen, gegenwärtigen Interessen und Zukunft betrifft . Es müssen keine plötzliche werden Ende von Beziehungen, um Ihre Heiligkeit beweisen. Solche hektischen Veränderungen nur Ihre eigenen Mangel an Glauben. Wenn Sie eine in Wahrheit sind, in der Strömung werden die Veränderungen in Ihrem Leben natürlich kommen.

 

Reinigung durch Meditation

Sie beginnen Reinigung Ihres Lebens, wenn Sie, dass Sie kann es nicht weitergehen, bis Sie fühlen. Reinigen Sie Ihr Leben bedeutet befreien Sie sich von den Dingen, die Hindernisse für Ihre Befreiung sind . Aber bedenken Sie, dass nichts an und für sich ein Hindernis ist, es ist Ihre Anlage, um sie oder Ihr Motiv, es zu tun, dass ist das Hindernis. Es ist nicht eine Frage der Verzehr von Fleisch oder nicht Fleisch zu essen, es ist, wer es zu essen und warum.

Wenn Sie Ihre Sinne können gefangen und gehalten werden durch etwas, bist du noch angekettet an der Welt. Es ist Ihre Bindung an die Objekte der Sinne, dass Sie einsperrt. Anderenfalls brechen die Anhänge der Sinne letztlich hält Sie zurück . Die Minute, die Sie nicht mit, was da draußen beschäftigt, dann ist das Pull verloren geht. Sie sind frei, zu gehen tief in der Meditation.

Es ist nicht leicht. Es ist eher schwierig, diese Ebene der Reinheit zu erhalten. Sie beginnen mit Dingen wie, was Sie essen, mit wem Sie schlafen, was Sie im Fernsehen  anschauen, was Sie mit Ihrer Zeit tun . Viele Leute täuschen sich selbst und imitieren jemand anderes Reinheit. Sie tun es in einer nachahmenden Weg, einem der unheiligen Angst. Der Verzicht auf etwas aus dem falschen Grund ist nicht besser als es zu tun. Sie können nicht so tun, als als würden Sie rennen. Man kann nur im eigenen Tempo vorangehen.

Wenn die Veränderungen durch Meditation auftreten Sie sich die Dinge, die nicht mit Ihrem alten Modell, wer Sie sind angezogen. Normalerweise, zum Beispiel, nachdem er in einem strengen (und etwas Gerechten ) Mode meditierte, habe ich dann Zeit abgenommen, im Fernsehen zu schwelgen, gehen ins Kino, Bäder nehmen und sich entspannen. Dann zu meiner Überraschung fand ich mich nicht so viel wie vor zu diesen Umleitungen angezogen, aber in Richtung auf nur ruhig sitzen gezogen. Diese neue Art des Seins nicht mit meinem Modell, wer ich war fit . Es war, als wenn ich mit jemand, den ich nicht sehr gut kennen lebten. Meine Modelle von selbst hatte nicht schnell genug, um mit, wer ich war immer verändert.

 

Unsere Fachartikel und Online Fachpresse können Sie auf Autorenportal Online-Artikel.de lesen.


 

 

 

Logo